PC

Assassin's Creed Origins Uplay (Ubisoft Connect)

Assassin's Creed Origins

Das alte Ägypten. In einer Zeit der Erhabenheit und Intrigen droht das Land in einem skrupellosen Machtkampf unterzugehen. Entdecke seine Geheimnisse und erlebe die Mythen rund um die Gründung der Assassinen-Bruderschaft.

Windows PC  Action
59,99€ -10% 53,99€ Zur Shop-Seite
17. Januar 2018 – TomGPGP Team

Die Verborgenen: Erster DLC für Assassin's Creed Origins kommt am 23. Januar

Die erste große Erweiterung für Ubisofts Assassin's Creed Origins erscheint am 23. Januar. Der DLC "Die Verborgenen" öffnet ein neues Gebiet und erhöht das Level-Cap.

Als Assassin's Creed Origins in 2017 durchstartete, hat es AC-Fans mit seiner Komplexität und Größe schier erschlagen. Am 23. Januar wird das Open-World-Spektakel noch größer. Ubisoft kündigt den Release von "Die Verborgenen" an und damit eine komplett neue Region im Spiel. In Arsinoe (Sinai) trifft Bayek auf Römer und stolpert dabei in eine neue, weiterführende Geschichte. Das ist aber nicht alles: Alle DLC-Packs für Assassin's Creed Origins, also auch Die Verborgenen, kommen mit neuen Quests, Outfits, Waffen und diversen anderen Neuerungen.

Die Verborgenen findet chronologisch vier Jahre nach der Hauptkampagne des Open-World-Titels statt. Für die neue Region im Sinai hat Ubisoft die Levelgrenze von 40 auf 45 angehoben. Mit entsprechend toughen Gegnern dürft ihr im Kampf mit Römern also rechnen. Neu sind auch die Seilrutschen, die es laut Trophäenliste mit dem DLC geben soll. Wir sind gespannt, wie Ubisoft sie in Assassin's Creed Origins integriert. Einen Vorgeschmack auf den DLC bietet die Quest "Incoming Threat", die vor dem Release des DLC allen Spielern von AC Origins kostenlos zur Verfügung gestellt wird.

Die Verborgenen ist Teil des Season Pass, der Gold Edition und den DLC könnt ihr auch separat kaufen. Ubisoft empfiehlt, erst mit Stufe 40 in die neuen Gebiete vorzudringen. Für leichtsinnige Spieler auf kleinerer Stufe könnte es knackig werden. Crafter freuen sich übrigens über die neuen Crafting-Stufen, die Bayek Gegenstände noch weiter verbessern lassen. Und mit den vier neuen legendären Waffen reitet es sich noch entspannter dem Sonnenuntergang in der Wüste entgegen. Schwingt euch dafür am besten auf eines der neuen Reittiere – natürlich mit neuem Outfit. Kehrt ihr zur Kampagne des Hauptspiels zurück, bleiben euch alle Fähigkeiten und Upgrades erhalten.

Nächsten Monat erwartet PC-Gamer eine kleine Extratour. Mit "Discovery Tour" erfahrt ihr spielerisch mehr über das Alte Ägypten und bedeutende Persönlichkeiten der Geschichte. Gratis für alle Besitzer von Assassin's Creed Origins für PC am 20. Februar 2018. Solltet ihr zum Zeitpunkt der Veröffentlichung von Discovery Tour das Hauptspiel noch nicht besitzen, könnt ihr Discovery Tour später einzeln hinzukaufen.

Die zweite, große Erweiterung für Assassin's Creed Origins, Der Fluch der Pharaonen, erscheint am 6. März 2018. Im Tal der Könige, einem fremdartigen, neuen Gebiet, nimmt es Bayek mit mythischen Bestien und untoten Pharaonen auf. Auch mit Der Fluch der Pharaonen wird die Levelgrenze nochmals nach oben gesetzt, von 45 auf 55. Erwartet auch mit dem zweiten DLC neue Reittiere, Waffen und andere Annehmlichkeiten.

Die Verborgenen und Der Fluch der Pharaonen sind im Season Pass und der Gold Edition von Assassin's Creed Origins enthalten. Die Quest "Incoming Threat" könnt ihr ab sofort spielen. Ubisoft hat heute ein größeres Update ausgerollt, bei dem die Quest inklusive ist.

Score: 2
0 Kommentare

Meine Tools

Beitrag melden

Shortlink: https://gplnk.com/109221