PC

Battlefield 2042 Origin (Direct)

Battlefield 2042

Battlefield™ 2042 ist ein First-Person-Shooter, der einmal mehr das ganze Ausmaß des Krieges präsentiert. Passe dich an eine aus den Fugen geratene Welt in naher Zukunft an und versuche, mit deinem Trupp und einem hochmodernen Arsenal auf dynamischen Schlachtfeldern zu überleben.

Windows PC  Action
59,99€ -10% 53,99€ Zur Shop-Seite
9. Juni 2021 – TomGPGP Team

Futuristisches Battlefield 2042 offiziell für Release am 19.11.2021 angekündigt – 1. Trailer hier ansehen

Seit 2002 hat die Battlefield-Reihe etliche Kriege zwischen Multiplayer-Shootern für sich entscheiden können. Los ging es mit Battlefield 1942 und es folgten erfolgreiche Ableger wie beispielsweise Battlefield Vietnam (2004), Battlefield 3 (2011) und zuletzt das immer noch sehr beliebte Battlefield V (2018). Heute haben Publisher Electronic Arts und Entwickler DICE eine weitere Fortsetzung mit einem actiongeladenen Reveal-Trailer angekündigt: Für Battlefield 2042 ist ein futuristisches Setting vorgesehen und auch schon ein genaues Release-Datum: am 19. November 2021 erscheint Battlefield 2042 für PC. Einen Gameplay-Trailer stellt uns EA für den 13. Juni 2021 in Aussicht. Hey, das ist ja schon in vier Tagen!

Das Setting von Battlefield 2042

In nur zehn Jahren hat sich die Welt, wie wir sie kennen, komplett verändert. 2033 wütete der erste Hurricane der Kategorie 6, was wohl den globalen Auswirkungen des Klimawandels zu verdanken gewesen ist. 2034 lösen globale Nahrungsmittel- und Treibstoffknappheiten die zweite Weltwirtschaftskrise aus und schon 2035 zerfällt die Europäische Union nach dem Niedergang Deutschlands.

Vertriebene und andere von der Krise gebeutelte Menschen, also Familien, Bauern, Ärzte, Ingenieure und Leute aus allen Gesellschaftsschichten, finden sich für den Wiederaufbau zusammen, um sich weiteren Bedrohungen entgegenzustellen. In Battlefield 2042 nennt man sie No-Pats (Nicht-Patrioten).

2037 gelang der Menschheit beinahe ein kompletter Wiederaufbau. Küstenstädte sind wieder bewohnbar gemacht worden, Felder garantierten Erträge und die Lieferketten hat man stabilisieren können. 1,2 Milliarden Menschen ließen sich jedoch nicht einfach repatriieren. Damit ist die Rückführung von Personen in ihre Heimatländer gemeint. Schnell tauchten erste No-Pat-Führer auf, mit dem Ziel, größere Menschengruppen von einstigen Nationalitäten abzuspalten und eine Art "Neue Normalität" unter dem identitätsspendenden Ruf #WeAreNoPats zu etablieren. Es folgten erneute Konflikte zwischen Russland und den USA.

2040 knallten 70% aller Satelliten im Orbit zunächst mit Weltraummüll zusammen, dann auf die Erde. Folgend brachen die Kommunikationsnetze zusammen, die Stromversorgung und die Lieferketten kamen erneut zum Erliegen. Nahrungsmittel, Öl, Energie – fast unbezahlbar. Kein Internet. Keine Navigation. Keine Überwachung. Keine Vorhersagen. Aber extremes geopolitisches Misstrauen. Russland und die USA schieben sich gegenseitig Verantwortung für den Blackout zu und auch die No-Pats geraten ins Visier.

Ehemalige Militärs und kampferprobte Spezialisten unter den No-Pats formieren sich zu bewaffneten Task Forces, für den Ernstfall.

Die Schlachtfelder in 2042

Zwischen den USA und Russland eskaliert wegen anhaltender Nahrungsmittel- und Treibstoffknappheit ein Schattenkrieg. No-Pat Spezialeinheiten im Auftrag beider Seiten kommen immer dann zum Einsatz, wenn Konflikte rund um knappe Ressourcen zu heikel werden.

Ein offener Krieg steht in Battlefield 2042 bevor. Die No-Pats haben keine andere Wahl, als sich für eine Seite zu entscheiden und kämpfen nicht für eine Flagge, sondern für ihre Zukunft. Für welche Seite kämpft ihr?

Battlefield 2042 ist ab 19. November 2021 erhältlich und wird wahrscheinlich schon bald auf Gamesplanet günstig vorbestellbar sein. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Source: https://www.youtube.com/watch?v=ASzOzrB-a9E

Score: 1
0 Kommentare

Meine Tools

Beitrag melden

Shortlink: https://gplnk.com/239579