PC

11-11 Memories Retold Steam Key

11-11 Memories Retold

11-11 Memories Retold

11. November 1916: Ein junger Fotograf verlässt Kanada, um in Europa zu kämpfen. Am gleichen Tag erfährt ein deutscher Techniker, dass sein Sohn an der Front verschollen ist. Beide wollen ihre Menschlichkeit bewahren und lebend nach Hause kommen.

Windows PC  (3) 24,99€ -15% 21,24€ 24,99€ -15% 21,24€ Zur Shop-Seite

9. November 2018 - TomGPGP Team

11-11 Memories Retold: Launch-Trailer läutet vorzeitigen Release ein

BANDAI NAMCO hat – etwas früher als erwartet – das Weltkriegs-Story-Abenteuer 11-11 Memories Retold zusammen mit einem Launch-Trailer veröffentlicht. Was macht den Titel so besonders?

Ist das Kunst oder kann das weg? Es ist Kunst, aber keinesfalls solltet ihr 11-11 Memories Retold ignorieren. Denn das Spiel erzählt zum 100. Jahrestag des Kriegsendes Geschichten aus der Zeit des Ersten Weltkriegs, die unter die Haut gehen. BANDAI NAMCO, Aarman Studios und DigixArt haben das Spiel unerwartet knapp acht Stunden früher veröffentlicht – und BANDAI spendiert uns auch direkt den Launch-Trailer zum Release.

11-11 Memories Retold ist durch und durch ein narratives Abenteuerspiel. In den Fokus rücken die Erzählungen über das "Leben" an der Front während der Gefechte im Ersten Weltkrieg. Da wäre einerseits die Geschichte des Kanadiers Harry, Fotograf und abenteuerlustig, der sich wahrscheinlich im Nachhinein gewünscht hätte, nie in diesen Krieg hineingeraten zu sein. Auf der anderen Seite ist der deutsche Techniker Kurt auf der Suche nach seinem verschollenen Sohn. Und natürlich geht es früher oder später nicht mehr bloß um Abenteuer und eine einfache Suche nach einer vermissten Person, sondern auch ums blanke Überleben.

Was in YouTube-Trailern so aussieht, als wäre eine Bombe in die YouTube-Kompression eingeschlagen, entpuppt sich als eigenwilliger Kunststil. Alle Szenen von 11-11 Memories Retold sehen so aus, als hätte sie ein Künstler auf eine Leinwand gezaubert. Jedoch animiert. Dazu die hochwertige Musik von Komponist Olivier Deriviére und die hörenswerten Synchronstimmen von Elijah Wood und Sebastian Koch – fertig ist das ungewöhnliche Kunstprodukt.

Laut Creative Director Yoan Fanise treffen Spieler*innen in 11-11 Memories Retold Entscheidungen, die unter Umständen weitreichende Konsequenzen auf den Spielverlauf haben. Das Spiel wecke bewusst Emotionen und berühre Herzen, erzählt Daniel Efergan von Aardman Animations. Zwei gewöhnliche Menschen im eher ungewöhnlichen Setting des Ersten Weltkriegs: Die perfekte Grundlage für ein Game, das nicht nur hinsichtlich des Grafikstils und der Erzählweise auffällig aus der Reihe tanzt.

Wir empfehlen euch das Let's Play zu 11-11 Memories Retold von YouTuber und Historiker Steinwallen. Das könnt ihr euch hier anschauen.

Score: 1
0 Kommentare

Meine Tools

Shortlink: