PC / Mac / Linux

Desperados III Steam Key

Desperados III

Desperados III ist ein modernes Echtzeit-Taktikspiel, das im unbarmherzigen Wilden Westen spielt.

Windows PCApple MacLinux  Strategie
49,99€ -10% 44,99€ Zur Shop-Seite
17. Juni 2020 – Harald FränkelGP Buchstabenschubser

Desperados 3 im Test – so wertet die deutsche Presse

VON HARALD FRÄNKEL

Zum Release des Stealth-Taktik-Spiels Desperados 3 gibt's bei den Tests der Spielepresse nicht nur herausragende Wertungen: PC Games, Gamestar und 4Players servieren mit ihren Reviews gleich einige Awards mit.

Die Münchner Firma Mimimi Productions hat wieder mal keinen Grund für Mimimi: Ihr neues Echtzeittaktik-Schleichspiel Desperados 3 kommt bei der Presse genauso super an wie Shadow Tactics: Blades of the Shogun aus dem Jahr 2016. Während Fans des „Real-time tactics stealth“-Genres anno 1998 bei Urvater Commandos im Zweiten Weltkrieg kämpften und sich zuletzt durchs Japan des 17. Jahrhunderts meuchelten, geht es nun zurück in die Zukunft: Der Wilde Westen hat uns wieder – wie schon 2001 und 2006 bei Desperados: Wanted Dead or Alive beziehungsweise Desperados 2: Cooper’s Revenge.

„Perfektes Missionsdesign“

Giga Games vergibt für Teil 3 nun 9.1 von 10 Punkten und hievt das Spiel als „neues Taktik-Meisterwerk auf den Genre-Thron“. Autor Alexander Gehlsdorf lobt vor allem das „perfekte Missionsdesign“. Jede Wache, jedes Hindernis und jede Deckung sei überlegt platziert, nichts wirke zufällig. Desperados 3 biete einen abwechslungsreichen Mix aus unterschiedlichen Team-Konstellationen, Tageszeiten und Wetterbedingungen. „Unterschiedliche Lösungswege, Bonus-Missionen und optionale Trophäen bieten ausreichend Wiederspielwert.“ Die Bedienung sei intuitiv und zugänglich, ohne Einbußen in puncto Komplexität.

In dieser Szene sehen wir einen Unfall, der natürlich gar keiner ist: Die Kirchenglocke fällt dem Opfer im richtigen Moment auf die Glocke.

Vereinfacht ausgedrückt geht es bei Desperados 3 darum, seine Heldentruppe möglichst unbemerkt und mithilfe von Tricks durch 16 wunderbar detaillierte Levels zu lotsen. Auf die fünf Halunken warten diverse Aufträge, mal müssen sie eine Brücke sprengen, mal Gefangene befreien. Der eine oder andere Lump steht auch direkt auf der Abschussliste. Geballert wird aber nur in Ausnahmefällen. Meist sind Lautlosigkeit und Geschick gefragt. Die dreh- und zoombare isometrische Sicht von schräg oben sorgt für Übersicht.

„Von Anfang bis Ende richtig Spaß“

PC Games zeichnet das Spiel mit 9 von 10 Punkten und einem Hit-Tipp-Award aus. „Von den liebevoll designten Levels über die sympathischen Helden bis hin zu den vielfältigen Lösungswegen hatte ich von Anfang bis Ende richtig Spaß mit Coopers Rachefeldzug, da fällt selbst die zweckmäßige Story kaum ins Gewicht“, freut sich Felix Schütz. „Auch meine Bedenken, dass Isabelles Voodoo-Magie wie ein Fremdkörper wirken oder zu mächtig ausfallen, waren unbegründet. Ich habe ihre Gedankenkontrolle überhaupt nur zweimal benutzt und zu keinem Zeitpunkt vermisst, das Gleiche gilt für die Schusswaffen – gut, dass mir die Entwickler hier die Wahl lassen!“

Für eine Handvoll Helden

Ein paar Worte zur den fünf Figuren: Jede verfügt über mehrere Fähigkeiten, die der Spieler sinnvoll kombiniert. Revolverheld John Cooper kann z.B. in Sekundenbruchteilen bis zu drei Gegner ausknipsen. Die schöne Kate O'Hara lenkt Männer ab, indem sie an ihrem Strumpfband herumnestelt. Doc McCoy besitzt eine nahezu lautlose Scharfschützenwaffe. Hector Mendoza schaltet Feinde mit einer geschickt platzierten Bärenfalle aus. Isabelle Moreau mogelt sich als Anhängerin des Voodoo-Kults in den Geist von Menschen, um sie zu lenken.

Hier, an einer Bahnlinie, helfen wir dem Feind mit einem lautlosen Messerstich über die Wupper.

Gamestar ist der Strategietitel 88 von 100 Punkten wert, die Redaktion packt aber noch einen Gold-Award und eine Auszeichnung fürs Spieldesign obendrauf. Desperados 3 biete sehr viel mehr Taktiken und Vorgehensweisen als etwa das erst vor rund vier Monaten erschienene Commandos 2 HD, meint Martin Deppe. „Dazu kommen die sinnvollen Komfortfunktionen wie »Gegner umhauen, fesseln und aufheben mit einem Klick«, die programmierbare Showdown-Funktion oder die sanfte Erinnerung, doch mal wieder zu speichern.“

„So muss moderne Echtzeit-Taktik aussehen“

Desperados 3 sei umwerfend inszeniert, so Gamestar: „Die Western-Atmosphäre ist zum Schneiden dicht, ich kann mit den fünf Charakteren taktisch experimentieren, mich fast komplett durchschleichen oder immer wieder mal Schießereien anzetteln. Meine Helden kommentieren das Geschehen, und bis auf ganz wenige Ausnahmen ist auch das Verhalten der Gegner logisch und nachvollziehbar. Da macht mir sogar das Scheitern Spaß, denn ich weiß immer, woran es lag, und kann entsprechend optimieren. So muss moderne Echtzeit-Taktik aussehen!“

Die schöne Kate O'Hara lenkt einen Typen ab, der ihr blindlings folgt.

Was den Nervenkitzel ausmacht? Entdeckt die Feindesbrut einen Helden oder auch den leblosen Körper eines Kumpanen, schlägt sie Alarm. Der Auftrag wird sehr viel schwieriger oder ist gar nicht mehr zu schaffen. Für noch mehr taktischen Tiefgang sorgt der erwähnte Showdown-Modus. Hier pausiert der Spieler das Geschehen und erteilt seinen Schützlingen in Ruhe mehrere Befehle. Die Damen und Herren spulen den Ablaufplan dann nach einem Knopfdruck automatisch ab.

„Wunderschön illustrierte Areale“

4Players adelt Desperados 3 mit 85 von 100 Punkten. Obendrauf gibt's einen Gold-Award. Desperados 3 knüpfe nahtlos an die Qualität von Shadow Tactics an, freut sich Jörg Luibl. „Es macht einfach Spaß, sich mit List und Tücke, Colts und Bärenfallen durch die wunderschön illustrierten Areale zu kämpfen. Die Helden überzeugen mit individuellen Fähigkeiten und die Spielmechanik liefert coole Stealth-Elemente von der Deckung über diverse Ablenkungen bis zum Knockout oder Messerwurf. All das wird unterstützt durch gutes KI-Verhalten, coole Kombinationen, hilfreiche Einblendungen sowie eine durchdachte Steuerung. Auch die deutsche Lokalisierung ist gelungen.“

„Atmosphärische Westernklänge“

Im Zeugnis der Computer Bild steht die Schulnote 1,7. Die Autoren Jan Michelsen und Benedikt Plass-Fleßenkämper jubeln: Bei Desperados 3 würden Westernveteranen und Neulinge gleichermaßen auf ihre Kosten kommen. „Mit den fünf abwechslungsreichen Charakteren und den durch und durch klasse gestalteten Karten gehen Sie so vor, wie Sie es für richtig halten. Schwierigkeitsgrad und zusätzliche Probleme lassen selbst größte Taktierer mit Schweißperlen auf der Stirn zurück. Neben der schicken Grafik und den atmosphärischen Westernklängen überzeugen die Mechaniken, die zusätzlichen Spielraum bieten – der Showdown-Modus sowie die Magie von Isabelle spielen hier wichtige Rollen.“

Die Querschnitt-Optik bei Häusern erinnert an das virtuelle Puppenhaus Die Sims.

Eurogamer vergibt wie immer keine Note, ehrt das Spiel aber mit der höchstmöglichen Bewertung „Herausragend“. Benjamin Jakobs schreibt: „Wenn ich so darüber nachdenke, fällt mir wirklich nichts ein, was ich an Desperados 3 zu kritteln hätte. Angetrieben von der Geschichte rund um Rache stellen euch die einzelnen Kapitel des Spiels vor immer neue Herausforderungen, die eure grauen Zellen auf Trab bringen und nach kreativen Lösungen für die vor euch liegenden Probleme verlangen. Spielerisch und optisch gibt's viel Abwechslung, während ihr den perfekten Weg aus Timing, Präzision und Geduld sucht, um die Aufgaben zu bewältigen. Und das in einem Spiel, das Einsteiger, Erfahrene und Hardcore-Spieler gleichermaßen anspricht und zufriedenstellt. Ein Spagat, den nicht jeder schafft.“

„Spannend in Szene gesetzt“

„Der Wilde Westen kann wunderbar sein!“, heißt es bei Golem. „Uns macht es enorm viel Spaß, mit Hauptfigur John Cooper und seinen Kumpels die Missionen von Desperados 3 zu absolvieren. Egal ob wir Banditen entlang einer überfallenen Eisenbahn eliminieren oder eine Hochzeit sprengen: Die Einsätze sind clever aufgebaut und spannend in Szene gesetzt. Vor allem gefällt uns, wie gut die taktischen Elemente ineinandergreifen. Von den Sichtfeldern der Feinde bis zu den Waffen und den Fallen: Alles wirkt durchdacht und sinnvoll aufeinander abgestimmt“, resümiert Peter Steinlechner.

Wer jetzt noch immer nicht überzeugt ist, hole sich hier die Demo von Desperados 3 zur Probeverkostung. In diesem Sinne: Prost!

Die relevantesten deutschen Tests auf einen Blick

Giga Games: 9.1/10 (Test lesen)

PC Games: 9/10 und Hit-Tipp-Award (Test lesen)

Gamestar: 88/100 und Gold- und Spieldesign-Award (Test lesen)

4Players: 85/100 und Gold-Award (Test lesen)

Computer Bild: Schulnote 1,7 (Test lesen)

Eurogamer: „Herausragend“ (Test lesen)

Golem: „Der Wilde Westen kann wunderbar sein!“ (Test lesen)

Score: 2
0 Kommentare

Meine Tools

Beitrag melden

Shortlink: https://gplnk.com/206935