Dishonored 2 Steam Key PC

Dishonored 2

Dishonored 2

Schlüpfe ein weiteres Mal in die Rolle eines übernatürlichen Assassinen in Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske, dem nächsten Kapitel in der preisgekrönten Dishonored-Saga von Arkane Studios. Spiele auf deine Art in einer Welt, in der Mystik und Technologie kollidieren. Schlüpfst du in die Rolle von Kaiserin Emily Kaldwin oder ihres Kaiserlichen Schutzherrn Corvo Attano?

Windows PC  (650) 39,99€ -20% 31,99€ 39,99€ -20% 31,99€ Zur Shop-Seite

16. November 2016 - Harald FränkelGP Buchstabenschubser

Gamesplanet Review-Übersicht - Heute: Dishonored 2

VON HARALD FRÄNKEL

Die Arkane Studios haben mit dem Stealth-Actionspiel Dishonored 2 spielerisch ein Meisterwerk geschaffen - da ist sich die Presse nach dem Release einig. GamersGlobal etwa vergibt im Test 9 von 10 Punkten. Der weltweite Wertungsschnitt lag zum Redaktionsschluss sogar bei 92.

Die Entwickler beweisen mit Dishonored 2 erneut, dass Franzosen mehr können als Froschschenkel. Nach Teil 1, der den Untertitel Die Maske des Zorns trug, legen sie mit Das Vermächtnis der Maske ganz groß nach. Erneut entführt uns das Schleichspiel in eine extraordinäre Fantasywelt, die vom Kunstgenre des Steampunk geprägt ist. Zum einen trifft dabei moderne und futuristische Technik auf das viktorianische Zeitalter, was eine ausgefallene Retro-Optik entstehen lässt. Zum anderen stellt das Spiel Kultur und Mode zwischen 1837 und 1901 idealisiert dar. Weitere bekannte Vertreter des Steampunk sind übrigens Dark Project: Der Meisterdieb (Englisch: Thief) Fallout und Bioshock - womit wir unseren Bildungsauftrag für heute erfüllt haben sollten. ;)

Obwohl es in Das Vermächtnis der Maske wieder um eine Verschwörung geht, findet es sich nicht nur bei Aluhutfaltern (nein, es handelt sich dabei nicht um einen Schmetterling!) auf der Wunschliste. Die wohl größte Stärke des Titels: Der Spieler hat bei seinem Vorgehen immer mehrere Lösungsmöglichkeiten. Er agiert entweder möglichst gewaltfrei und schleicht an Feinden vorbei. Oder der PC-Besitzer versucht die Aggro-Variante und murkst alles ab, was nicht bei 3 auf den Bäumen ist. In beiden Fällen existieren immer wieder verschiedene Pfade. Neu bei Dishonored 2: Der Mann oder die Frau vor dem Monitor darf Corvo durch die prächtige Pixelwelt schubsen, den Helden aus dem ersten Teil, oder die nach 15 Jahren mittlerweile gut gewachsene Emily.

„So viel Spaß“

Bei GamersGlobal kommt Das Vermächtnis der Maske hervorragend an: „Ich bin begeistert von Dishonored 2: von seiner Spielwelt, von der Atmosphäre, von der im Großen wie im Kleinen vielfältigen Herangehensweise“, urteilt Branchendino Jörg Langer. Wer Entdeckungs- und Schleichspiele mit Action-Komponente mag, komme bei diesem Titel auf seine Kosten. Das Spiel nehme den Spieler ernst, es lässt ihm tatsächlich die Wahl, wie er vorgeht. „Es besitzt eine innere Logik aus ineinandergreifenden Regeln, die ihr für eure Zwecke nutzen könnt. Ich hatte so viel Spaß an manchen Situationen, dass ich sie mehrmals gespielt habe, um sie anders oder 'perfekt' zu lösen. Inklusive der unfreiwilligen Tode seien laut Ingame-Angabe über 21 Stunden zusammengekommen – in der Praxis waren es gar fünf oder sechs mehr.

„Es saugt mich in die Spielwelt“

Dishonored 2 schafft etwas Neues bei mir. Es saugt mich in die Tiefen seiner Spielwelt ein und ich vergesse alles um mich herum. Obwohl ich weiß, dass ich eigentlich auf dem Weg zu einer Zielperson bin, verliere ich mich in Wohnungskomplexen und fremden Geschäften. Immer auf der Suche nach neuen Hinweisen oder besonderen Schätzen“, resümiert Michael Krüger von Spieletipps und vergibt einen Award. Das Vermächtnis der Maske liefere konsequent weiterentwickelte Mechaniken und mehr Variation in der Spielwelt, sodass er genau die Fortsetzung geworden sei, die sich Fans gewünscht haben. „Mit den zwei spielbaren Charakteren bekommt ihr entweder einen zweiten Teil mit ähnlichem Repertoire oder aber dürft mit Emily neue Kräfte ausprobieren. Diese passen wunderbar ins Gesamtbild. Dishonored 2 führt die düstere Geschichte des Vorgängers sinnvoll weiter und verfeinert den ohnehin schon einzigartigen Stil der Darstellung.“

Auch die Tester bei Eurogamer zeigen sich begeistert. Dort gibt es bereits länger keine Zahlenbewertung mehr, doch dafür bekommt Dishonored 2 das Prädikat „Herausragend“, die bestmögliche Weihe. Martin Wogers Fazit: „Man muss nicht alles verlieren, um alles tun zu können. Man muss nur Dishonored 2 kaufen. Die ultimative Sandbox des Action-Adventure-Genres.“ Und weiter: „Es ist mein Spiel des Jahres. Jetzt schon. Es kommen noch ein paar gute. Es kamen schon ein paar sehr gute. Aber Dishonored 2 lässt mich über Spiele nachdenken, wie ich es schon lange nicht mehr tat. Wie ein Spiel auf einem abstrakten, psychologischen Level funktioniert, warum ich spiele, wie ich spiele. Welchen Reiz Spielen für mich hat.“

„Cleveres Leveldesign“

„So gut war Stealth seit Jahren nicht“, titelt Gamestar. „Mit seinem fantastischen Leveldesign gehört Dishonored 2 zu den besten Schleichspielen der letzten 15 Jahre.“ Folgerichtig gibt es sogar einen Gold-Award. Die 82 von 100 als Bewertung mutet deshalb auf den ersten Blick sehr niedrig an. Die Erklärung: Das Magazin zieht 5 Punkte wegen technischer Probleme ab. Dennoch jubiliert Haupttester Dimitry Halley: „Dishonored 2 ist ein Paradebeispiel für spielerische Freiheit, cleveres Leveldesign und eine funktionierende Schleichmechanik. Die Fertigkeiten laden zum Experimentieren ein, selbst beim dritten Durchlauf findet man neue Details und noch bessere Routen, ohne dass es einen klaren Königsweg gibt.“

Läuft bei uns

Technisch kommt es bei manchen PCs offenbar zu unverhältnismäßigen Schwankungen hinsichtlich der Bildwiederholrate - und in Einzelfällen zu unspielbaren Tempo-Einbrüchen. „Diese Probleme konnten wir nicht nicht nachvollziehen und mit einem Mittelklasse-Spiele-Laptop problemlos und mit hohen Details spielen“, heißt es dazu bei GamersGlobal. Und: „Die Konsolenfassung finden wir etwas weniger schön als die PC-Fassung mit aufgedrehten Effekten.“ Indes arbeiten die Entwickler an einem Patch. Und beim Gamesplanet-Support gab es bis zur Fertigstellung dieses Artikels keine Reklamationen.

„Wenn Dishonored 2 läuft, dann will ich es gar nicht mehr ausstellen, so grandios ist die Mischung aus Schleichen und Kämpfen, so fantastisch die Spielwelt. Der erste Teil war mein Spiel des Jahres 2012 – der zweite hat das Zeug dazu, 2016 das Gleiche zu bewerkstelligen“, schreibt Peter Bathge von PC Games. Das Spiel sei theoretisch ein Meisterwerk, zeige aber praktisch zu viele Technik-Mängel. In Zahlen ausgedrückt gibt es bei PC Games statt 91 von 100 Punkten zehn Zähler weniger, aber trotz der Abwertung massig Lob: „Wenn man am Ende 'Schade, schon vorbei!' denkt, haben die Entwickler wohl alles richtig gemacht“, so Stefanie Scholz.

„Einmaliges Art-Design“

Dishonored 2 sprüht vor Spielwitz und bietet enorme Entscheidungsfreiheit“, fasst Nedzad Hurabasic seine Rezension bei Gamona zusammen. Andreas Philipp von Gameswelt gibt sich ebenfalls entzückt: „Zwar ist Karnaca keine offene Spielwelt, aber die Levelabschnitte sind enorm umfangreich und es gibt viel zu entdecken. Die spielerische Freiheit erfreut ebenfalls das Herz. Ob schleichend oder gewaltsam, alle Möglichkeiten sind da. Es gibt unzählige Wege, aber auch taktisch fordernde Engpässe. Das alles wird von diesem einmaligen und sofort wieder erkennbaren Art-Design umrahmt, das trotz neuer Engine nahezu unverändert ist.“

Die ersten Rezensionen:

GamersGlobal: 9 von 10 Punkten (Test lesen)
Spieletipps: 89 von 100 Punkten und Award (Test lesen)
Eurogamer: Herausragend (Test lesen)
Gamestar: 82 von 100 Punkten und Award für außergewöhnliches Spieldesign (Test lesen)
PC Games: 81 von 100 Punkten (Test lesen)
Gamona: 8 von 10 Punkten (Test lesen)
Gameswelt: (Test lesen)

Score: 3
0 Kommentare

Meine Tools

Shortlink: