PC

House Party Steam Key

House Party

House Party ist ein schlüpfriges Comedy-Abenteuerspiel, das von klassischen Komödien der 90er inspiriert wurde. Jede Entscheidung verändert deine Geschichte und jeder Charakter hat etwas zu enthüllen. Es gibt auch eine Taste, mit der man sich auszieht.

Windows PC  Adventure
20,99€ -10% 18,89€ Zur Shop-Seite
4. August 2017 – TomGPGP Team

Sexy House Party: Gamesplanet im Interview mit Eek! Games

Ein solches Spiel gibt's auch nicht alle Tage: Das kontroverse House Party von Eek! Games macht dort weiter, wo Leisure Suit Larry einst aufhörte und serviert uns ungewöhnlich heiße Spielmomente. Wir hatten die Gelegenheit, die Entwickler im Interview über das Projekt auszuquetschen. Bobby Ricci von Eek! Games lässt die Hüllen fallen.

Seien wir mal ehrlich, so richtig viele Sex-Spiele, die auch was taugen, gibt's nicht gerade wie Spermien im Elefantenejakulat. Mangelware. Wer nach Software sucht, die das zweitschönste Hobby der Welt (Sex) mit dem schönsten Hobby (Gaming) kombiniert, landet früher oder später bei Adventures aus den 80ern und 90ern, im Bett mit Leisure Suit Larry. Bei dem alten Sack ist aber längst die Luft raus. House Party von Eek! Games, ein sexy Game mit Ego-Perspektive und 3D-Renderings, eckte auf Steam so hart an, dass es für eine Weile von der Plattform verschwand. Denn gelegentlich wird auch auf Steam verhütet. Glücklicherweise konnten die Entwickler House Party auf Steam reaktivieren und auch Gamesplanet bietet das Spiel nun an. Wir sprachen mit Bobby Ricci von Eek! Games über das Spiel.

Gamesplanet-Team: Etliche YouTuber haben House Party bereits der Öffentlichkeit vorgestellt. Wie habt ihr den Influenzern das Spiel schmackhaft gemacht und welche Rolle haben YouTube-Videos dabei gespielt, House Party bekannt zu machen?

Bobby Ricci, Eek Games: Als ich das Spiel in Steam Greenlight einschleuste erhielt ich eine Nachricht mit folgendem Wortlaut: "Hey, ich weiß, Steam ist so was wie der Heilige Gral. Aber könntet ihr das Spiel zwischenzeitlich auf Seiten wie Itch.io oder GameJolt zugänglich machen?" Ich habe mir die Seiten angeschaut und hielt es dann für eine gute Idee. Zu dem Zeitpunkt wusste ich nicht, dass beide Seiten Anlaufstellen sind, auf denen Let's Player aktiv nach neuen Spielen suchen. Auf das, was dann kam, war ich nicht vorbereitet. Mein Spiel liefert offenbar gute "Let's-Play-Inhalte" und die Streamer haben es sofort gefressen. Ich war immer der Meinung, dass House Party zu früh und zu schnell populär geworden ist. Das rasant wachsende Interesse konnte ich zunächst nicht bewältigen. Mit Sicherheit haben die Let's Plays auf den Erfolg und Bekanntheitsgrad des Spiels eingezahlt. Auf Patreon war ich bereits sehr erfolgreich, aber so richtig nach oben ging die Rakete drüben bei YouTube.

Gamesplanet-Team: House Party verschwand nach einem Bann vorübergehend aus dem Steam-Katalog, trotz der guten Kritiken. Auf deinem Blog meintest du, dass die Begründungen nicht transparent seien und du keine Angaben darüber erhalten hättest, wie viele Beschwerden bei Steam wegen des Spiels eingegangen sind. Weißt du heute mehr?

Bobby Ricci, Eek Games: Ja, beim Bann ging es hauptsächlich um die Darstellung explizierter, sexueller Handlungen. Steam hat das als "Pornografie" eingestuft, was gegen die Bedingungen verstöße. In der amerikanischen Kultur hat der Begriff "Pornografie" mehrere, unterschiedliche Bedeutungen. Da einige Dienste "Pornografie" nicht erlauben, ist es schwer, in dieser Grauzone eine erkennbare Linie zu ziehen. Der berühmte amerikanische Richter Potter Stewart sagte 1964 einmal: "Ich kann es nicht erklären, aber wenn ich es sehe, erkenne ich es." In Bezug auf Pornografie. Wir haben bis heute keine bessere Definition von Pornografie. Lexika beschreiben dabei die Darstellung von Sexualorganen oder den Akt mit dem Ziel der Erregung. Das ist halt Teil des Spiels. Im Spiel dreht sich alles um Sex und darum, abzuschleppen. Es hätte sich nicht gut angefühlt, derartige Szenen einfach zu übergehen. Aber abgesehen davon sind es ja nicht mal reale Menschen, sondern lediglich 3D-Modelle. Darin kann ich nichts Schlimmes erkennen, vor allem nicht in Hinblick auf die extremen Gewaltdarstellungen, wie wir in anderen Spielen erleben.

Steam hat sich das Spiel anfangs vorgeknöpft und sein Okay gegeben. Also ging ich davon aus, dass alles seine Richtigkeit hätte. Das war auch in Ordnung, bis zu dem Zeitpunkt, als bei Steam die ersten Beschwerden eintrudelten. Am Ende fiel dann doch die Entscheidung: Pornografie.

GP: Problematisch seien wohl die erotischen Inhalte, aber auch die Art und Weise, wie Frauen im Spiel dargestellt würden. Es ist ja nicht das erste Spiel mit Nacktheit oder pornografischen Inhalten. Glaubst du, dass die Grenzen auf Steam, oder generell in der Spieleindustrie, mittlerweile deutlicher sind?

BR: Vielleicht ist es nun ein bisschen klarer. Steam kam nicht auf uns zu und sagte "ihr könnt keine Sexszenen zeigen". Ich habe sie dennoch entfernt und darf offenbar der Grund, weshalb House Party nun auf Steam zurück ist. Auf gewisse Weise haben sie es also bestätigt. Einer dieser Fälle, wo die Grenzen im Versuch ausgelotet werden müssen, denn was genau Pornografie ist, steht ja nicht in den Bedingungen.

House Party hat mitunter auch deshalb so polarisiert, weil es im Gegensatz zu anderen Spielen extrem schnell nach oben kam und unter die Augen der Öffentlichkeit geriet. Am Ende reagierte Steam lediglich auf die Darstellung sexueller Handlungen (Pornografie), aber weder die Story, noch die "Darstellung von Frauen" ist je in den Fokus geraten. Eine fiktive Rahmenhandlung mit viel Fantasie. So wie in vielen anderen Spielen auch. Natürlich billige ich es in der Realität nicht, wie Frauen im Spiel gesehen werden. Aber so ist es nun mal in einem Spiel: Man macht Dinge, die im echten Leben nicht möglich sind oder niemand tun würde. Andere Spiele servieren Mord, Folter und gewalttätige Übergriffe. Ob die Inhalte nun gewaltverherrlichend oder erotisch sind, da sehe ich hinsichtlich der Möglichkeiten keinen Unterschied.

GP: Auf Steam ist House Party zurück. Welche Eingriffe waren im Detail dafür nötig?

BR: Ich habe einfach einen Zensurbalken während der Sexszenen integriert. Den hatte es schon vorher im Rahmen der Spieloptionen gegeben, aber nun ist er in manchen Szenen immer sichtbar, ganz egal, wie der Spieler House Party einstellt.

GP: Das Spiel befindet sich noch im Early Access. Kannst du Angaben zur Regelmäßigkeit oder Häufigkeit von Updates und Patches machen? Gibt es Ziel für den Release der finalen Version? Und an welchen Verbesserungen arbeitest du?

BR: Für gewöhnlich soll monatlich ein Update kommen. Für das Spiel haben wir noch etliche Pläne. Beispielsweise soll es möglich sein, einen weiblichen Charakter zu spielen, schwule oder lesbische Protagonisten. Mehr Geschichten, mehr Charaktere, mehr von allem - wir sind da längst nicht am Ende. Bislang war ich als Solo-Entwickler für 1,5 Jahre mit dem Projekt beschäftigt. Aber jetzt, nach den bisherigen Erfolgen, kann ich ein Team zusammenstellen. Also realisieren wir die neuen Inhalte schneller.

GP: Liebesaffären und Sexbeziehungen waren schon häufiger in Spielen im Fokus, generell mit mäßigem Erfolg. Teils mit haarsträubenden Inhalten. Pornovideos, die Spieler freizuspielen hatten, oder fragwürdige, langwierige Unterhaltungen mit Charakteren in "Sexy Challenges". Womit grenzt sich House Party von anderen Spielen des Genres ab?

BR: House Party hat einen ziemlich eigenwilligen Humor. Die Gäste sind lustig und humorvoll. Und selbst wenn du es bis zu einer Sexszene schaffst, ist viel Ironie im Spiel. Ich bin Comedy-Fan und das hat auch die Herangehensweise bei der Entwicklung beeinflusst. Glücklicherweise konnte ich großartige Sprecher engagieren, die es schafften, die Persönlichkeiten der Charaktere zum Leben zu erwecken. Diese Charaktere sind parodistische Abbilder von Menschen, die wir alle um uns herum in Freundeskreisen haben. Sehr unterschiedliche Typen. Natürlich porträtiert das Spiel die extremen Versionen. Aber es sind auch diese absurden Übertreibungen, die das Spiel so lustig machen.

GP: Bei Gamesplanet haben wir uns entschieden, das Spiel so anzubieten, wie es auf Steam ausgeliefert wird - inklusive des optionalen Patchs, der es Spielern ermöglicht, den Zensurbalken zu entfernen. Darüber hinaus bietet Eek! Games Werkzeuge, mit denen sich eigene Geschichten spinnen lassen. Dialoge, Interaktionen, allgemein den Ablauf einer Nacht. Das lässt sich ins Spiel importieren. Spieler berichten amüsiert davon, wie sie Partys erstellen, von denen die meisten Männer träumen. Klar, in der Realität sieht das meistens ganz anders aus. Wie wichtig was das Spielen dieser Karte für den Erfolg des Spiels? Oder anders gefragt, wenn ich wie Larry stets an Sex denken muss, erwartet mich mit House Party der Heilige Gral?

BR: Während der Entwicklung ist mir natürlich klar geworden, dass das Spiel die Möglichkeit bieten wird, seine Fantasien auszuleben. Um einfach Dinge zu tun, die einem im echten Leben verwehrt bleiben. Da wahrscheinlich sehr viele Spieler Fantasien haben, die meine eigenen Vorstellungen übersteigen, musste auf größtmögliche Erzählerfreiheit geachtet werden. Darauf habe ich großen Wert gelegt: Die Leute sollen ihre Ideen "verwirklichen" können. Wer mit der Hauptstory nicht bedient wird, findet sicher mit von anderen Spielern erstelltes Material seine Erfüllung. Bei der Erschaffung der Geschichten habe ich die gleichen Werkzeuge benutzt, die ich den Spielern an die Hand gebe. Darüber hinaus arbeiten wir an einer Eingabekonsole, über die den Charakteren während des Spiels Befehle gesteckt werden. Wir sind schon gespannt darauf, was die Community damit anstellen wird.

GP: Mal am Rande ... hast du Madison's Nummer?

BR: Die habe ich. Aber nicht die Erlaubnis, sie herzugeben. Da wirst du wohl selbst House Party spielen müssen, um an die Nummer zu kommen. :)


House Party ist jetzt auf Gamesplanet erhältlich und kann satte 10% günstiger eingesackt werden (haha, Tom hat Sack gesagt!). Traut euch ruhig ran - von uns gibt's nen Korb. Einen Warenkorb.

Score: 1
0 Kommentare

Meine Tools

Beitrag melden

Shortlink: https://gplnk.com/96895