PC

RESIDENT EVIL 3 Steam Key

RESIDENT EVIL 3

Jill Valentine ist eine der letzten Überlebenden in Racoon City, der Stadt, in der Umbrella Experimente durchführt. Um Jill aufzuhalten, schickt Umbrella ihre Geheimwaffe los: Nemesis! Enthält auch Resident Evil Resistance, ein neues 1-gg-4-Online-Multiplayer-Spiel im Resident-Evil-Universum.

Windows PC  Action
59,99€ -20% 47,99€ Zur Shop-Seite
31. März 2020 – Harald FränkelGP Buchstabenschubser

Resident Evil 3 Remake im Test – so wertet die deutsche Presse

VON HARALD FRÄNKEL

Am kommenden Freitag, 3. April, ist Release für das Remake von Resident Evil 3. Bei den ersten Tests sahnt das Survival-Horror-Spiel mächtig ab: Giga Games vergibt z.B. in seinem Review 9 von 10 Punkten. Gameswelt und Spieletipps kredenzen Awards.

Es ist wieder Zeit für Survival-Horror á la Capcom! In der Neuauflage des 1999 erschienenen Action-Adventures Resident Evil 3 schlagen sich Jill Valentine und der ebenfalls spielbare Carlos Oliveira in Raccoon City mit Horden von Zombies herum. Das ursprüngliche Spiel arbeitete mit vorberechneten Grafiken und festen Kameraperspektiven. Im Remake können sich Heldin und Held dank einer modernen Third-Person-Perspektive auch umsehen. Als weitere Neuheit gibt es den Online-Modus Resistance. Hier treten vier Spieler gegen einen einzelnen Kontrahenten an, der als Oberbösewicht die Levels mit Feinden, Fallen und Hindernissen bestückt.

„Ihr könnt süchtig werden!“

Resident Evil 3 Remake ist ein Höllenritt, kurz und blutig – und verdammt gut“, urteilt Marina Hänsel im Giga Games-Test. Das Spiel sei begeisternd, vor allem dank der schlangenartigen Levels, dank des nervenzehrenden Munitionsmangels und wegen Obermiesling Nemesis, der dem Spieler wie ein Schatten auf Schritt und Tritt folgt. „Mit seiner Kurzweiligkeit befriedigt Resident Evil 3 genau jenen Nerv im Körper, der gern zwischen ein wenig Unheimlichkeit und KRACHBUMM erzittert, also ja: Ihr könnt süchtig werden!“ Wertung: 9 von 10 Punkten.

Sieht ein bisschen aus wie bei einer Klopapier-Schlacht im Supermarkt, die Handlung im Spiel ist aber fiktiv. Ähnlichkeiten mit realen Geschehnissen sind also rein zufällig.

Bei Spieletipps räumt das Action-Adventure 87 von 100 Zählern und einen Award ab, den Goldenen Joystick. Resi 3 sei klassischer Survival Horror im modernen Gewand, es bringe die Nostalgie gelungen in die Gegenwart, so Micky Auer. „Insgesamt empfand ich es als eine rundere und dynamischere Spielerfahrung als es beim ohnehin sehr guten Vorgänger der Fall war. Im Grunde habe ich von Capcom nur erwartet, die nun etablierte Erfolgsformel leicht anzupassen und erneut anzuwenden. Und genau das ist geschehen. Alles richtig gemacht!“

„Atemberaubendes Actionspektakel“

Gameswelt adelt das Survival-Horror-Game mit drei Awards. Außer den „Games-Tipp“ bekommt es jeweils eine Auszeichnung für die Technik und den Sound. „Dank straffer Choreografie folgt ein Höhepunkt dem nächsten – es bleiben kaum fünf Minuten zum Verschnaufen. Resident Evil 3 ist ein atemberaubendes Actionspektakel mit toller Präsentation. Klasse HDR-Kontraste, hervorragende Performance, durchgehende Adrenalinschübe. Was könnte man mehr verlangen, außer vielleicht ein paar knackigere Rätsel zugunsten der Abwechslung?“, resümiert Denis Brown.

„An diesem Spiel führt kein Weg vorbei!“

Capcom gelinge es auch in Resi 3 exzellent, nostalgische Momente des Originals in eine moderne Form zu gießen. Es sei egal, ob man Nemesis schon vor rund 20 Jahren selbst gespielt hat oder das Abenteuer mit Jill und Carlos erstmals erlebt: „Hier kommt jeder Horror-Freund auf seine Kosten“, heißt es bei GamersGlobal. Benjamin Braun vergibt 8.5 von 10 Punkten und feiert die Neuauflage: „Bei Resident Evil 3 wollte ich von der ersten bis zur letzten Minute gar keine Pause einlegen. Wer das Genre und die Reihe mag, für den führt jedenfalls kein Weg an diesem Remake vorbei!“

Ein Traum für Kieferorthopäden: Nemesis, der Oberstinkstiefel des Spiels.

Auf ebenfalls sehr gute 84 von 100 Punkten kommt das Spiel bei Gamestar. „Die Atmosphäre, der Look und die Technik sind im Top-Zustand, das Redesign altbekannter Charaktere gelungen, und Raccoon City ist ebenso wunderschön wie furchteinflößend. Dass nun ein Shop wiederholtes Durchspielen, Speedruns und die höheren Schwierigkeitsgrade noch attraktiver gestaltet hat, sagt mir als Fan ebenso immens zu“, meint Valentin Aschenbrenner. Resi 3 sei eine gelungene Neuauflage, die Veteranen wie Neueinsteiger begeistert.

„Clevere Tempowechsel“

Statt Spannung und Gruselflair würden bei Resident Evil 3 die Action- und Fluchtsequenzen stärker in den Fokus rücken, erläutert Michael Krosta von 4Players. „Trotzdem gibt es atmosphärische Momente, die besonders von der tollen Beleuchtung und dem gelungenen Sounddesign profitieren.“ Alte Tugenden, wie das durchdachte Leveldesign und eine gute Regie mit cleveren Tempowechseln, seien erfrischend: „Gerade in Zeiten, in denen sich viele AAA-Produktionen durch zugemüllte offene Welten mit Rollenspiel-Einheitsbrei und XP-Wahnsinn definieren wollen. Ich wurde in den acht Stunden mit einer Kampagne ohne Leerlauf besser unterhalten als in vielen Umfang-Monstern.“

„Herausragend inszeniert“

Christian Dörre vergibt im Namen der PC Games 8 von 10 Punkten und erklärt seine Entscheidung folgendermaßen: „Das Abenteuer ist absolut herausragend inszeniert, die widerlichen Gegner und schaurigen Schauplätze sorgen für Anspannung und Nemesis für mächtig Nervenkitzel. Zudem machen die Kämpfe Spaß und der Titel sieht auch noch verdammt hübsch aus. Der Multi­player-Modus Resistance ist ein netter Bonus.“

OH. MEIN. GOTT! Es ist eine Killer-Hämorrhoide!

Eurogamer vergibt wie immer keine Note, verleiht Resi 3 aber das Prädikat „Empfehlenswert“. Martin Wogers Fazit: „Kurz, knackig und bis auf den leider etwas zu monotonen Hauptgegner ist das hier ein großartiges Splatterfest, das sich in seiner Cheesiness ernst genug nimmt, um zu unterhalten, das sich im Großen und Ganzen nicht weniger ausgezeichnet spielt als das Zweier-Remake und mit Resistance einen vielleicht heutzutage nicht dramatisch innovativen, aber doch cleveren Multiplayer-Bonus bietet, den man gerne mitnimmt.“

Die relevantesten deutschen Tests auf einen Blick

Giga Games: 9/10 (Test lesen)
Spieletipps: 87/100 und Goldener Joystick (Test lesen)
Gameswelt: „Erneut ein sensationelles Remake!“ und drei Awards (Test lesen)
GamersGlobal: 8.5/10 (Test lesen)
Gamestar: 84/100 (Test lesen)
4Players: 82/100 (Test lesen)
PC Games: 8/10 (Test lesen)
Eurogamer: „Empfehlenswert“ (Test lesen)

Score: 1
0 Kommentare

Meine Tools

Beitrag melden

Shortlink: https://gplnk.com/198967