PC

RESIDENT EVIL Village Steam Key

RESIDENT EVIL Village

Erlebe Survival Horror wie nie zuvor – mit der achten Folge der legendären Serie: Resident Evil Village. Hyperdetaillierte Grafik, intensive Ego-Action und meisterhafte Erzählweise – nie hat sich der Terror realistischer und unausweichlicher angefühlt.

Windows PC  Action
39,99€ -45% 21,99€ Zur Shop-Seite
16. Mai 2022 – TomGPGP Team

Maximaler Horror: Diese VR-Mods machen Resident Evil Village und RE7 zu einem krassen Erlebnis

Die VR-Modding-Community wird zunehmend aktiver. Nach Red Dead Redemption 2 und Elden Ring sind in wenigen Tagen besonders gelungene PC-VR-Mods für Resident Evil Village und Resident Evil 7 verfügbar.

UploadVR beschreibt die VR-Mod für Resident Evil Village als "bislang beste VR-Fan-Mod". Schon zuvor haben findige VR-Fans mit ihren Mods für GTA 5, Red Dead Redemption 2 und MechWarrior 5 für Aufsehen gesorgt. Schließlich schaut man mit VR-Headset nicht nur auf einen flachen Bildschirm, sondern ist in der virtuellen Realität mittendrin im Geschehen, also an den Steuerhebeln eines gigantischen Battlemechs oder auf dem Pferd in RDR2. Mit den Bakers in Resident Evil 7 an einem Tisch sitzen - diesen Horror könnt ihr selbst wahrwerden und über euch ergehen lassen. Sofern ihr das aushaltet.

Dafür sind nicht mal die superteuren VR-Headsets von Valve, Pimax oder HP notwendig. Eine günstige Quest 2 tut's mit einer PC-Verbindung auch (kabellos oder mit Kabel). Neben einem halbwegs potenten PC und dem VR-Headset benötigt ihr logischerweise nur noch die jeweiligen Spiele und die VR-Mods der Community. Manche davon kosten eine Kleinigkeit in Form eines Patreon-Beitrags (wie etwa die Mods von Luke Ross). Tipp: Nutzt VR-Mods besser nie in Online-Modi auf öffentlichen Servern. Anti-Cheat-Mechanismen könnten sich daran stoßen.

Der bekannte Modder Praydog hat sich bereits mit VR-Mods für Resident Evil 2 und RE3 einen Namen gemacht - auch eine VR-Mod für Resident Evil 8 (Village) soll es schon in wenigen Tagen geben, komplett mit 6DOF-VR-Support, Motion Control, also erfassten Handbewegungen, Bewegungssteuerung und nicht bloß Pad-Steuerung. Oft reicht es, einfach ein paar Dateien in den Installationsordnern zu ersetzen (Backups erstellen und alle runtergeladenen Dateien sowieso immer auf Viren prüfen!). Gelegentlich müsst ihr nachpatchen, denn an den VR-Mods arbeitet die Community auch weiterhin. Das Endergebnis ist in allen Fällen besser als die offiziellen VR-Umsetzungen für Playstation VR von Capcom. Wir wünschen uns, dass Capcom zukünftig auch VR-Unterstützung für die PC-Fassungen anbietet.

Habt ihr alles korrekt eingerichtet, ist das Erlebnis einfach atemberaubend. Ihr wehrt beispielsweise in Resident Evil Village Angriffe durch Handbewegungen ab, zielt realitätsnah mit euren Händen und zieht Gegenstände auch tatsächlich mit euren Händen aus dem Inventar. Die Größenverhältnisse kommen in einer VR-Umgebung auch viel besser zur Geltung. Stellt euch vor, in persona vor der riesigen Lady Dimitrescu zu stehen - das werdet ihr so schnell nicht wieder vergessen. Tragt auch besser Windeln, denn Begegnungen mit Monstern können so richtig stressen.

100%ig perfekt sind die VR-Umsetzungen durch Mods aber nie. Dafür müssten Spiele von Grund auf für VR entwickelt sein, was leider nur selten der Fall ist. So sehen Zwischensequenzen in VR oft etwas schräg aus. Aber die Fan-Mods sind nah dran an einem perfekten Erlebnis und man sieht gern über den einen oder anderen Glitch hinweg, denn das VR-Feeling ist durchaus überwältigend. Stellt euch vor, in Elden Ring inmitten eines nächtlichen Sternen-Regens zu stehen. (Oder was auch immer es ist, was da so goldgelb funkelnd durch die Luft fliegt. Pollen?)

VR-Nutzern, die über neue VR-Mods regelmäßig informiert sein möchten, empfehlen wir aus eigener Erfahrung den Discord-Server Flatscreen to VR Modding Community. Dort tauscht sich die VR-Community regelmäßig aus und stellt neue Projekte vor.

Score: 1
0 Kommentare

Meine Tools

Beitrag melden

Shortlink: https://gplnk.com/260733