PC

Shadow of the Tomb Raider Steam Key

Shadow of the Tomb Raider

Shadow of the Tomb Raider

Lara Croft hat nur wenig Zeit, um die Welt vor einer Maya-Apokalypse zu retten. Dabei erfüllt sich ihr Schicksal, und sie wird zum Tomb Raider.

Windows PC  (165) 59,99€ -25% 44,99€ 59,99€ -25% 44,99€ Zur Shop-Seite

18. September 2018 - TomGPGP Team

Video-Grafikvergleich: Shadow of the Tomb Raider im 4K-Check mit Benchmark-Test

Zweifelsohne hat Square Enix mit Shadow of the Tomb Raider das bislang beste Tomb Raider abgeliefert. Klasse Rätsel, eine Lara in Topform und atemberaubende Bilder. In unserem Grafikvergleich bei 4K-Auflösung stellen wir auf unserem PixelPerfect-Kanal drei Qualitätsstufen gegenüber: "Am niedrigsten", "Mittel" und "Ultrahoch".

Lara ist wieder da! Und schöner denn je. Dies liegt allerdings nicht nur an Lara selbst, sondern vor allem auch an den schönen, abwechslungsreichen Landschaften in Shadow of the Tomb Raider. Aber so viel Grün im Dschungel muss auch ordentlich berechnet werden. Vor allem Gamer, die ihre Bildschirme gerne mit 4K-Grafik befeuern, zucken angesichts dieser Grafikpracht nervös. Deshalb haben wir drei Grafikeinstellungen unter 4K-Auflösung verglichen, um euch zu zeigen, welche Kompromisse ihr unter Umständen in Kauf nehmen müsst. Für ein flüssiges Spielerlebnis mit Shadow of the Tomb Raider bei ultrahoher, mittlerer oder sehr niedriger Grafikeinstellung. Eins gleich vorweg: Selbst mit einer GTX1080Ti könnt ihr das Spiel nicht dauerhaft bei 60 FPS unter 4K-Auflösung und allen Details halten. Aber in der Regel bleibt es bei über 30 FPS. Grünes Licht für die 4K-Lara also!

Wir haben am Ende des Grafikvergleichs zusätzlich den spielinternen Benchmark-Test mit der jeweiligen Qualitätsstufe durchlaufen lassen. Im Video starten die Benchmarks bei 6:20.

Gefällt euch das Video? Dann abonniert bitte unseren Kanal. Darüber freuen wir uns sehr.

Shadow of the Tomb Raider – 4K-Grafikvergleich mit einer GTX 1080Ti | PC UHD

Hinweis: Bei unseren Aufnahmen für den PixelPerfect-Kanal achten wir darauf, möglichst aussagekräftige Szenen ohne Qualitätsverlust aufzunehmen. Für den Videoschnitt sind dann die Profis von unserem Partner Caseking zuständig.

PixelPerfect ist ein Gemeinschaftsprojekt von Caseking, Overclockers UK und Gamesplanet. Wir liefern die Games – Caseking die Hardware (Overclockers UK ist ein Hardware-Anbieter aus England).

Die Ausstattung des Aufnahme-PCs

  • Intel Core i7-7700 CPU @ 4.20 GHz
  • 16 GB RAM (DDR4)
  • Nvidia GeForce GTX 1080 Ti Founder's Edition
  • GeForce Game Ready Driver 399.24
  • Mainboard ASRock Z270 Pro4
  • Windows 10 Home (64 Bit)
Score: 2
1 Kommentar

Kommentare

» Kommentar schreiben
Gamesplanet Avatar
1 0 permalink report

Tomb Raider konnte sich in den Letzten Teilen schon immer sehn lassen, Grafisch war sehr ansehnlich, wenn auch trotzdem nicht so extrem super detailiert und nicht so super scharf wenn man nah an iwas ranzoomt.

Aber daher ist es auch kein Problem für die 1080Ti ne gute FPS zahl zu gewehren.
Naja vom Raytracing sagen wir mal nix, das ist wieder so ne total überzogene werbung.

reply

Meine Tools

Beitrag melden
Shortlink: