Dieses Spiel ist Teil der XMAS Advent Woche 3 » Alle Angebote anzeigen
PC

Train Simulator: Chatham Main & Medway Valley Lines Route Add-On Steam Key

Flash
Train Simulator: Chatham Main & Medway Valley Lines Route Add-On - Cover / Packshot
  • Genre: Simulation
  • Bewertung: (2)
  • System: Windows PC
  • Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch
  • Auslieferung: Steam Key
  • Publisher: Dovetail Games
29,99€ -60% 11,99€ In den Warenkorb Verfügbarkeit: lieferbar
Auslieferung: Steam Key

Auf meine Merkliste
Kommentare & Diskussionen

Zusätzlicher Inhalt: Dieses Produkt benötigt das Hauptspiel Train Simulator 2019.

Beschreibung von Train Simulator: Chatham Main & Medway Valley Lines Route Add-On

Train Simulator: Chatham Main & Medway Valley Lines Route Add-On jetzt als Steam Key kaufen.

Atmen Sie die Atmosphäre dieser historischen und 200 Jahre alten, geschätzten Eisenbahnstrecke ein. Auch heute befördert die Strecke noch Güter- sowie Personenzüge durch die Landschaft von Kent. Mit einer Vielzahl von Lokomotiven und Triebwagen, die die Strecke entlangfahren und liebevoll gestalteten, realistischen Bahnhöfen ist diese Strecke ein wahres Must-have für alle Fans der englischen Eisenbahn!

Die South Eastern Railway wurde 1836 gegründet, um London und die Städte an der Küste von Dover, der ein wichtiger Knotenpunkt zum europäischen Festland ist, zu verbinden. Die Strecke war zwar sehr geschäftig, konnte aber sehr organisiert laufen. Passagiere, Früchte und Hopfen wurde transportiert und wurde zu einer Konstante auf der Strecke zwischen Maidstone und Paddock Wood. Obwohl Gegenstimmen aus der Bevölkerung kamen, sogar vom Bürgermeister der Kreisstadt, sprach wenig dagegen, dass die Umgebung von der Strecke sehr profitierte. Sie war sogar so profitabel, dass beschlossen wurde die Strecke in den Norden zu erweitern, um der Medway Valley Line zu folgen.

Ein bemerkenswertes Detail der Medway Valley Line ist, dass sie bis heute ihre Flügelsignale behalten hat. Es hat bis 2005 gedauert, um die Strecke zu modernisieren und mit farbigen Lichtsignalen auszustatten. Es sind jedoch immernoch Teile der Strecke mit den Flügelsignalen ausgestatten, die auch im Spiel enthalten sind. Halten Sie Ihre Augen offen an dem Bahnhof von Cuxton – dort sind sogar die Bahnübergänge noch handbetrieben.

Heutzutage wird die Strecke von Southeastern betrieben. Es ist immernoch das gleiche Verbindungsmuster und die Züge bestehen meist aus 3 Wagen mit der Class 375/3 „Electrostar“. Es sind aber auch Class-466-Lokomotiven im Einsatz sowie die Class 465. Es wurde eine zusätzliche Verbindung in 2011 eingeführt und ist nun ein ständiger Teil der Strecke. Der Hochgeschwindigkeitszug Class 395 von Southeastern fährt zu den Stoßzeiten morgens und abends nach Maidstone West und hält nur in Snodland und fährt dann weiter nach London St Pancras bzw. kommt aus dieser Richtung.

Die Medway Valley Line bringt die Chatham Main Line und somit eine ruhigere Ecke der Southeastern zu Train Simulator. Bereiten Sie sich aber auch auf Güterverkehr durch die malerische Landschaft vor. Kent wird nicht umsonst „Der Garten von England“ genannt. Also steigen Sie ein und sehen Sie es selbst!

Enthaltene Szenarien
Dieses Add-On enthält diverse Szenarien für die enthaltenen Lokomotiven:

  • 375 1. 2T19 0904 Tonbridge nach Strood
  • 375 02. 2T24 1004 Strood nach Tonbridge
  • 465 3. 1B89 0638 Gillingham (Kent) nach London Cannon Street
  • 465 4. 1E95 1830 London Cannon Street nach Strood/Maidstone West
  • 59 05. 6Y93 0935 Purley Foster Yeoman nach Hoo Junction Up Yard
  • 59 06. 6V18 1120 Allington A.R.C. Nebengleis. nach Whatley Quarry Teil 1
  • 59 07. 6V18 1120 Allington A.R.C. Nebengleis. nach Whatley Quarry Teil 2
  • [Railfan-Modus] Hoo Junction
  • [Railfan-Modus] Maidstone Barracks
  • [Railfan-Modus] Strood
  • [Railfan-Modus] Tonbridge

Key Features

  • 77 Kilometer lange Strecke von London Victoria nach Orpington & Rainham über Kent House und Denmark Hill
  • 43 Kilometer lange Strecke von Strood nach Tonbridge, inklusive Tonbridge Rangierbahnhof West
  • 11 Kilometer lange Strecke von Strood nach Gravesend, inklusive Hoo Junction
  • BR Class 59/0 in Blau-Grauer Lackierung
  • BR Class 59/2 in DB-Schenker-Lackierung
  • BR JNA-, JHA-, MEA-, MFA- and MXA-Wagen in unterschiedlichen Lackierungen
  • BR Class 465/0 in „Grey Stripe“-Lackierung von Southeastern
  • BR Class 465/1 in „Blue Stripe“-Lackierung von Southeastern
  • BR Class 375/3/6/7 in dunkelblauer Southeastern-Lackierung
  • BR Class 377/1/3 in Southern, inklusive alter Southern und dunkelblauer Southeastern-Lackierung
  • Kompatibel zum „Schnellen Spiel“

Seit dem 1. Januar 2019 hat Steam offiziell die Unterstützung der Windows Betriebssysteme XP und Vista eingestellt. Quelle: Steam

Systemvoraussetzungen von Train Simulator: Chatham Main & Medway Valley Lines Route Add-On

Systemvoraussetzungen Windows

Betriebssystem: Windows® 7 / 8.1
CPU: 2.8 GHz Core 2 Duo (3.2 GHz Core 2 Duo recommended), AMD Athlon MP (multiprocessor variant or comparable processors)
RAM: 4 GB
Grafik: 512 MB - 1GB with Pixel Shader 3.0 (AGP PCIe only)
Audio: Direct X 9.0c compatible
DirectX: DirectX 9.0c
Festplatte: 40 GB
Weitere:

Requirements: Broadband Internet connection.
Additional: Quicktime Player is required for playing the videos.
Graphics: Laptop versions of these chipsets may work but are not supported. Updates to your video and sound card drivers may be required.

Spiele Informationen