PC / Mac

Total War: ROME II - Caesar in Gaul - Campaign Pack Steam Key

Ein eigenständiges Kampagnenpaket für Total War: ROME II, das sich um Julius Cäsars Eroberungskrieg gegen die gallischen Stämme dreht.

Total War: ROME II - Caesar in Gaul - Campaign Pack - Cover
  • Genre: Strategie
  • Bewertung: 4.71 48 (48)
  • System: Windows PCApple Mac Microsoft WindowsApple OS X
  • Sprachen:
    *Untertitel
    Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch*, Spanisch*, Polnisch*
  • Auslieferung: Steam Key
  • Publisher: SEGA
14,99€ -10% 13,49€ In den Warenkorb Verfügbarkeit: lieferbar

Auf meine Merkliste
Kommentare & Diskussionen

Zusätzlicher Inhalt: Dieses Produkt benötigt das Hauptspiel Total War: ROME II - Emperor Edition.
Alle anzeigen (3)
19. Juli 2018

Total War: Rome II – Rise of the Republic-DLC erscheint am 9. August

Gerade haben wir Total War: ROME 2 im Sale und prompt kündigt SEGA den Rise of the Republic-DLC für eine Veröffentlichung am 9. August an. Passt! SEGA und Creative Assembly haben eine br...

12. Juli 2018

Total War: ROME 2 Ancestral Update verbessert Grafik, fügt Stammbäume...

Creative Assembly fügt dem Strategie-Klassiker Total War: ROME 2 ein Stammbaumsystem hinzu, pimpt die Graifk und merzt diverse Bugs aus. Schon heute könnt ihr eine Beta-Fassung des Update...

Beschreibung von Total War: ROME II - Caesar in Gaul - Campaign Pack

Total War: ROME II - Caesar in Gaul - Campaign Pack jetzt als Steam Key kaufen.

Cäsar in Gallien ist ein eigenständiges Kampagnenpaket für Total War: ROME II, das sich um Julius Cäsars Eroberungskrieg gegen die gallischen Stämme dreht. Die Spieler können in diesem Konflikt zwischen vier spielbaren Fraktionen wählen: den gallischen Arvernern, den germanischen Sueben, den belgischen Nerviern und Rom. Die Kampagne basiert auf Cäsars Commentarii de Bello Gallico (Bericht über den Gallischen Krieg).

Die Kampagnenkarte von Cäsar in Gallien umfasst einen deutlich engeren zeitlichen und geografischen Rahmen als ROME II und liefert einen detaillierten Blick auf Gallien und den Südosten Britanniens.

Im Vergleich zur Gallienkarte von ROME II umfasst Cäsar in Gallien mehr Regionen und Provinzen, mehr Fraktionen (sowohl spielbare als auch nichtspielbare) und eine Reihe bekannter Generäle und Staatsmänner aus der Geschichte in Diensten des Spielers oder des Feindes, je nach gewählter Fraktion.

Da dieser Krieg Cäsar großen Profit und viel Ruhm brachte, machte er ihn unter der römischen Bevölkerung sehr beliebt ... Allerdings nicht unter den Senatoren, die erkannten, dass er nach und nach immer mächtiger wurde, um schließlich zum Kaiser aufzusteigen.

Features

  • Neue Kampagnenkarte: Die Kampagnenkarte von Cäsar in Gallien bietet einen verbesserten und detailreicheren Blick auf Gallien, und ermöglicht es den Spielern, sich über 18 Provinzen voller Ressourcen, neuer Siedlungen und neuer Provinzhauptstädte auszubreiten.
  • 24 Runden pro Jahr: Da sich Cäsar in Gallien über eine deutlich kürzere Zeitspanne erstreckt (58 bis 51 v. Chr.) als die große Kampagne von ROME II, entspricht jede Runde einem Zeitraum von zwei Wochen statt einem ganzen Jahr. Aus diesem Grund gibt es auch wieder Jahreszeiten. Allerdings sind deren Auswirkungen aufs Spielgeschehen nicht immer vorhersehbar und können von Provinz zu Provinz variieren.
  • Neue Arten von Mid-Game-Herausforderungen im Spiel: Für Spieler, die es bis zum Mid-Game schaffen, gibt es neue Herausforderungen anstelle der Bürgerkriege von ROME II. Als gallischer Stamm bekommt man die geballte Faust der Römer in Form starker Interventionsstreitkräfte zu spüren, während aus römischer Sicht die gallischen Stämme gegen sie rebellieren und Bündnisse schmieden.
  • Neue historische Schlacht: Cäsar in Gallien bietet die Schlacht um Alesia als spielbare historische Schlacht. Alesia markierte den Wendepunkt von Cäsars Feldzug in Gallien und endete mit der Gefangennahme von Vercingetorix, der später nach Rom gebracht und dort nach Cäsars Triumph hingerichtet wurde.
  • Neue Fraktionen für die vollständige Kampagne von ROME II:

  • Nervier (Barbaren, belgisch): Die Nervier sind der gefürchtetste und mächtigste belgische Stamm und vereint in sich das keltische und germanische Erbe. Ihre Einheiten geben diese kulturelle Mischung wieder und ermöglichen somit die Zusammenstellung neuer, einzigartiger Armeen.

  • Boier (Barbaren, gallisch): Die Boier sind einer der größten gallischen Stämme und leben in Gallia Cisalpina, Pannonien, Bohemia und Gallia Transalpina. Ihre große Zahl macht sie zu einer nicht zu unterschätzenden Macht, die allerdings von den anderen gallischen Stämmen geografisch weitestgehend getrennt ist und sich zudem mit den aggressiven germanischen Clans und den Dakern herumschlagen muss.

  • Galater (Barbaren, anatolisch): Die Galater erreichten Thrakien etwa um 270 v. Chr. unter der Führung der beiden Generäle Lotarios und Leonnorios. Als Kelten tief in hellenischem Gebiet und angesichts zahlreicher ihnen feindlich gesonnener Fraktionen bieten die Galater eine interessante Herausforderung im Spiel.

Seit dem 1. Januar 2019 hat Steam offiziell die Unterstützung der Windows Betriebssysteme XP und Vista eingestellt. Quelle: Steam

Systemvoraussetzungen von Total War: ROME II - Caesar in Gaul - Campaign Pack

Systemvoraussetzungen Windows

Betriebssystem: Windows XP / Vista / 7 / 8<br> (Windows 7 / 8 recommended) <br>
CPU: 2 GHz Intel Dual Core / 2.6 GHz Intel Single Core<br> (2nd Generation Intel Core i5 recommended) <br
RAM: 1 GB (XP), 2 GB (Vista / Windows 7 / Windows 8)<br> (4 GB recommended) <br>
Grafik: 512 MB VRAM, Shader model 3<br> (1024 MB recommended) <br>

Systemvoraussetzungen Mac OS

Betriebssystem: OS X 10.7.5
CPU: 1.7 GHz Intel Core i5
RAM: 4 GB
Grafik: 512 MB AMD Radeon HD 4850, NVidia GeForce 640 or Intel HD 4000
Festplatte: 25 GB
Weitere:

Unsupported graphics chipsets for Mac: NVidia GeForce 9 series, GeForce 300 series, GeForce Quadro series, AMD Radeon HD 4000 series, Radeon HD 2000 series

Spiele Informationen