PC

Steel Division 2 - Nemesis #4 - Storming Toulon Steam Key

Steel Division 2 - Nemesis #4 - Storming Toulon - Cover / Packshot
Steel Division 2 - Nemesis #4 - Storming Toulon - Cover / Packshot
  • Genre: Strategie
  • Bewertung: (3)
  • System: Windows PC
  • Sprachen:
    *Untertitel
    Deutsch*, Englisch, Französisch*, Spanisch*
  • Auslieferung: Steam Key
  • Publisher: Eugen Systems
4,99€ -10% 4,49€ In den Warenkorb Verfügbarkeit: lieferbar

Wähle zwischen: Steam Key GOG Key

Auf meine Merkliste
Kommentare & Diskussionen
Activates in United States

ZUSÄTZLICHER INHALT: Dieses Produkt benötigt das Hauptspiel Steel Division 2.

Videos und Screenshots Steel Division 2 - Nemesis #4 - Storming Toulon

21. Juni 2019

RTS-Fortsetzung Steel Division 2 jetzt erhältlich – Launch-Tr...

Das WWII-Echtzeitstrategiespiel Steel Division 2 von Eugen Systems ist jetzt erhältlich. Wagt euch in die Schlachten – mit Panzern, Flugzeugen und kampffreudigen Bodentruppen. Nach einig...

5. Juni 2019

Steel Division 2: Beta im Mai – hier die wichtigsten Termine bis zur ...

Steel Division 2 erscheint am 20. Juni 2019 für PC. Aber so lange müsst ihr bis zum Ostfront-Einsatz nicht mal warten. Eugen Systems verrät uns die nächsten Beta-Termine und das Early-Acc...

Beschreibung von Steel Division 2 - Nemesis #4 - Storming Toulon

Steel Division 2 - Nemesis #4 - Storming Toulon als Steam Key bei Gamesplanet.com kaufen

Nemesis: Storming Toulon stellt die Invasion der Alliierten an der sonnigen französischen Riviera im Sommer 1944 in den Mittelpunkt: Operation Dragoon. Die Einnahme des von den Achsenmächten kontrollierten Marinestützpunkts Toulon, der einst die französische Mittelmeerflotte beherbergte, war entscheidend, um den Nachschub für die alliierten Streitkräfte in Europa zu sichern.

Die erfahrenen Divisionen der Freien Franzosen wurden beauftragt, den äußerst wichtigen Hafen von Toulon so schnell wie möglich zu sichern. Nach der Landung rückten die alliierten Truppen schnell vor und gaben den örtlichen Verteidigern der Achsenmächte wenig Zeit, sich vorzubereiten. Es kam zu schweren Häuserkämpfen, die sich über mehrere Tage hinzogen. Die Befreiung von Toulon, die ursprünglich zwei Monate dauern sollte, gelang am 20. August nach einem erbitterten Kampf zwischen der lokalen deutschen Garnison und den erfahrenen freien französischen Soldaten.

Nemesis: Storming Toulon bietet zwei brandneue Kampfgruppen, die akribisch recherchiert und in Steel Division 2 nachgebaut wurden, mit einer Vielzahl neuer Einheiten, die darauf warten, im Solo-, Koop- oder Multiplayer-Modus eingesetzt zu werden.

Verteidigungsbereich Toulon

Bei Nemesis: Storming Toulon ist die Kampfgruppe der Achsenmächte der Verteidigungsbereich Toulon - die Ad-hoc-Garnison, die den Auftrag hat, den Hafen um jeden Preis zu verteidigen. Eine große Anzahl verschiedener Truppen kann eingesetzt werden, darunter reguläre Grenadiere,Marineinfanterie der Kriegsmarine, Marine-Einsatzkommando 71 (MEK), gestrandete U-Boot-Besatzungen, Elite-Brandenburg-Spezialeinheiten und italienische San Marco Marineinfanterie. Der Verteidigungsbereich Toulon zeichnet sich durch seine Artillerie- und Luftabwehreinheiten aus und kann auf eine große Anzahl von Geschützen (einschließlich erbeuteter Varianten) wie die schwere 105mm Flak 38, 37mm Flakzwilling oder 76,2mm Pak 36(r) zählen.

Diese Kampfgruppe der Achsenmächte kann auch die neue Panzerstellung einsetzen, bei der ein Panzerturm mit einer Beton-Kasematte verbunden wird. Es gibt sie in drei verschiedenen Varianten: Panzerstellung Panzer II, Panzerstellung 35R, und Panzerstellung 35S.

Der Verteidigungsbereich Toulon kann sich dank seiner Infanterie- und Artillerieunterstützung in einem Defensivkampf behaupten, hat aber Schwierigkeiten, wenn er in einer offensiven Operation eingesetzt wird.

1e Division Française Libre

Die Fackelträger der kämpfenden Freien Franzosen, die 1e Division Française Libre war das einzig Wahre. Diese ruhmreiche und erfahrene Formation nahm an zahlreichen Kämpfen teil, von Norwegen über den Nahen Osten und Nordafrika bis nach Italien, bevor sie in der Operation Dragoon zur Befreiung ihres Heimatlandes eingesetzt wurde.
Die 1e Division Française Libre verkörpert das Freie Frankreich im wahrsten Sinne des Wortes, indem sie fast alle Nationalitäten des französischen Kolonialreichs (und darüber hinaus) zusammenfasst und auf Elite-Légionnaires setzt, Sapeurs-Pionniers (mit Bart), erfahrene polynesische Soldaten und Matrosen, Commandos d'Afrique Spezialeinheiten, sowie nordafrikanische und senegalesische Tirailleurs unter anderem. Weitere neue Einheiten sind der leichte LKW M6 Fargo, der mit einer 37 mm Panzerabwehrkanone ausgestattet ist, und der TD M10 RCA, der als regulärer Panzer eingesetzt wird.
Auch wenn es ihr an Panzer- oder Artillerieunterstützung mangelt, kompensiert sie dies durch ihre Stärke auf dem Schlachtfeld, ihre hervorragende Infanterie und ihre umfangreiche Luftunterstützung durch die Freien Französischen Luftstreitkräfte und die britischen Flugzeugträger in der Umgebung.

Die 1e Division Française Libre zeichnet sich als bodenständige Division aus und obwohl es ihr an gepanzerter Schlagkraft fehlt, kann sie sich auf dem Schlachtfeld behaupten.

Die wichtigsten Features

  • Übernimm das Kommando über zwei brandneue Kampfgruppen, die entweder im Gefecht oder im Online-Multiplayer spielbar sind: den defensiv ausgerichteten Verteidigungsbereich Toulon oder die multinationalen Veteranen der 1e Division Française Libre.
  • Spiele mit einer Vielzahl neuer Einheiten, einschließlich Marineinfanterie der Kriegsmarine, Commandos d'Afrique Spezialeinheiten, schweren 105mm Flak 38, 37mm Flakzwilling, M6 Fargo, M3 Gun 37mm und vielen mehr.
  • Erhebe dich mit der Freien Französischen Luftwaffe in die Luft, von der P-47D Thunderbolt bis zur B-26G Marauder und der F-5B-1 Lightning oder den neuen britischen trägergestützten Jägern und Jagdbombern wie der Hellcat, Wildcat und Seafire.
  • Setze im Modus Durchbruch neue Verteidigungsstellungen mit der neuen Panzerstellung der Achsenmächte ein, einschließlich Panzerstellung Panzer II, Panzerstellung 35R und Panzerstellung 35S.

Seit dem 1. Januar 2019 hat Steam offiziell die Unterstützung der Windows Betriebssysteme XP und Vista eingestellt. Quelle: Steam

Systemvoraussetzungen Steel Division 2 - Nemesis #4 - Storming Toulon

Systemvoraussetzungen Windows

Betriebssystem: 64-bit Windows 10 / 8.1 / 7 with Service Pack 1
CPU: Intel Celeron G4920 (Legacy: i3-2100) , AMD Athlon 200GE
RAM: 4 GB
Grafik: Nvidia GeForce GT 1030 (Legacy: Nvidia GeForce GTS 450), AMD Radeon RX 460 (Legacy: ATI Radeon HD 5570)
Audio: DirectX Compatible Sound Card
DirectX: DirectX 11
Festplatte: 1 GB

Developed and published by Eugen Systems.

Informationen

  • Single-Player
  • Multi-Player
  • Online Multi-Player
  • Co-op mode
  • Online Co-op
  • Steam Achievements
  • Steam Trading Cards
  • Steam Workshop
  • Steam Cloud